Zum Hauptinhalt springen
(c) e-mobil BW/Manuel Schaloske
Wasserstoff tanken ist bereits an einigen Standorten in Baden-Württemberg möglich. Foto: (c) e-mobil BW / Manuel Schaloske

Wasserstoff-Plattform für Baden-Württemberg

Wertschöpfungspotenzial verbunden mit Emissionsreduktion und das nicht nur im Mobilitätssektor – die Vorteile von Wasserstoff als Energieträger sind groß, sein Potenzial in Baden-Württemberg ist umso höher. Die Plattform H2BW ist die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, Kommunen und Forschungseinrichtungen im Land, die im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aktiv sind oder es werden wollen. 

Weiter

Aktuelle Meldungen

Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch

Brennstoffzellen-Produktion erhält Förderung des Bundes

Das Bundesverkehrsministerium stellt 80 Millionen Euro zur Förderung des Nationalen Aktionsplans Brennstoffzellen-Produktion der Fraunhofer-Gesellschaft bereit. Dadurch soll die Transformation der Automobil- und Zulieferindustrie unterstützt werden.

Work in Progress

Schritt für Schritt geht Baden-Württemberg die Chancen der Wasserstoffwirtschaft an. Auch diese Website wächst Stück für Stück und wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und ausgebaut.

Aktuelle Meldungen zum Thema Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie geben schon jetzt einen Überblick über neue Entwicklungen und der Newsletter informiert künftig zu branchenrelevanten Neuigkeiten und Themen rund um Wasserstoff.

Schon bald bietet diese Website zusätzlich:

  • Informationen zu Fördermöglichkeiten
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Weitere Projekte im Bereich Wasserstoff
  • und vieles mehr
Foto: (c) iStock / sanjeri
Der Aufbau der H2BW-Website geht stetig voran. Foto: (c) iStock / sanjeri
Logo of Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Logo of E-Mobil BW